Gepostet von am Dez 16, 2013 in 2013 - Jahr des Reisens

Für alle, die sich selber immer wieder hinterfragen, ihren Weg gehen, dabei jedoch immer wieder den nächsten Schritt zu suchen scheinen, die immer mal zweifeln, die immer wieder denken, es wäre noch so viel zu tun, bis alles gut und richtig ist in ihrem Sein hier ein Auszug aus meinem Tagebuch. Vielleicht gibt es Dir, geneigter Leser, Kraft und Mut, weiter zu gehen und auch Deinen bisherigen Weg klarer und mit viel mehr Liebe sehen zu können.

Diese Zeilen flossen aus mir nach einem Austausch mit einer Freundin, in dem es einmal mehr darum ging, mich und mein derzeitiges Thema unter Betrachtung aller Tageseinflüsse zu beleuchten, um mehr Licht ins scheinbare Dunkel zu bringen, Antworten auf wichtige Fragen zu finden.

„… Bei wem jetzt was und wie viel, weiß ich nicht und derzeit gleich gar nicht. Ich vertraue auf meine innere Führung, die mich ja immerhin bis hierher gebracht hat und HALLO!!! das ist ja wohl mal sehr vorzeigbar und seeeeehr lebbar finde ICH! Ohne Drogen, ohne Guru, ohne Exzesse irgendeiner Art, ohne verkrachte Existenzen, … etc. Also ich finde, ICH HAB DAS RICHTIG GUT GEMACHT bis hierher. Also wird der weitere WEG AUCH GUT SEIN!“

Schau auch Du mal richtig hin, was da alles von Dir geMEISTERt wurde bisher, wie oft Du gefallen und einmal mehr aufgestanden bist. Ob mit oder ohne Hilfe von irgendwem oder irgendwas, spielt dabei weniger eine Rolle, denn nur ein Mensch hat sich letztlich wieder auf den Weg gemacht, ist weitergegangen, statt liegen zu bleiben: DU. Erkenne dieses Dein Tun, erkenne es an, anstatt Dich immer wieder für das zu schelten, was Dich zum Fallen brachte oder über das zu sinnieren, was den vielleicht nächsten Fall verursachen könnte. Das eine ist vergangen, das andere noch nicht geschehen. JETZT stehst DU hier, mit all dem, was Du geMEISTERt hast. Das ist, finde ich, was für den Moment zählt. Und das, was uns immer wieder begegnet im Leben, uns am eigenen Tun nicht gefällt, wir können es ändern, jeden Tag, jeden Augenblick aufs Neue! Solch ein Geschenk ist dieses Leben.

An dieser Stelle einmal mehr ein großes Dankeschön an alle, die mich begleitet und mir in welcher Art auch immer geholfen haben, aufzustehen, es tun und tun werden.

Einen speziellen Dank an und für DICH, liebe Daniela. ❤️ Schön, dass es Dich gibt.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This