Gepostet von am Dez 30, 2015 in 2015 - Jahr des Ankommens

Liebe LeserInnen, BegleiterInnen, Interessierte und wer immer noch diese Zeilen findet.

Es ist in den letzten Tagen und Wochen des Jahres stiller geworden um mich. Nur wenige Blogbeiträge erblickten die internette Welt, länger gab es keine neuen Videos auf meiner youtube-Seite,  selbst auf Facebook  war nur wenig von mir zu lesen. Ich habe viel an mir und im, für Euch, Unsichtbaren gearbeitet. Ich habe mir in diesen letzten Tagen des Jahres auch einfach viel freie Zeit für mich genommen. Ich habe mich noch viel mehr von meiner Intuition leiten lassen, mich um meine Bedürfnisse gekümmert. So manche Stunde habe ich im Kreise lieber Menschen verbracht und viele Stunden auf Schusters Rappen in Mutter Natur.

Wer sich dennoch inspirieren lassen will, lies und schaue sich durch veröffentlichte Blogbeiträge und Videos. Es lohnt sich, denn viele Schätze konnte ich heben, vieles hatte ich zu sagen, jede Menge zu beleuchten. Es war ein buntes, reiches Jahr. Es gab Abschiede, Schmerzen und Tränen. Es gab jedoch viel mehr neue Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen, die mein Herz tanzen und meine Seele jubeln ließen. Ich blicke zurück auf ein unfassbar schönes Jahr, mit allem, was es im Gepäck hatte. Es bleiben fürs Neue Jahr ein paar bekannte Themen offen, was ich lächelnd zur Kenntnis nehme. Ich freunde mich immer mehr mit ihnen an. Sie, die viele Jahre meine Begleiter sind und immer wieder auf Wunden und blinde Flecken hinweisen, für so manche Ent-Täuschung und Desillusionierung sorgen. Sie, die mich immer wieder inspirieren, den Weg zu mir weiter zu gehen. Manches ist vorbei. Mancher ist oder wurde gegangen. Manches hat begonnen, anderes kam nicht zustande. Manches war Himmel, so wie es war, ließ keine Wünsche offen. Sehr weniges schien Hölle zu sein, weil es einfach alles auf den Kopf stellte oder Krieg war.

Alles in allem war es für mich persönlich ein großartiges Jahr, großartiges Leben. Dafür möchte ich heute „Danke“ sagen.
Danke an das Leben. Danke an alles was ist. Danke an alle, die mir in diesem Jahr Freunde und Lehrmeister waren. Danke an mich, so unendlich viel gemeistert zu haben. Danke, dass ich so unermesslich reich bin, weil mir bewusst ist, wie kostbar und unbezahlbar jede Sekunde meines Lebens ist. Reich, weil ich es deshalb immer wieder mit so viel Leben fülle.
Danke. Für alles. Für jeden. Danke an Euch.

Genießt die letzten Tage des alten Kalenderjahres. Feiert den Jahresübergang, wie immer es Euch wirklich gefällt. Lauscht weiterhin den Zauber der Rauhnächte, geht oft raus in Mutter Natur. Tut, was immer Euch Euer Herz, Eure Intuition sagt; jeder noch so kleine Moment zählt. Ich verbringe die nächsten Tage mit Freunden, werde mit ihnen eine Silvesterwanderung in Stille machen und abends in fröhlicher Runde feiern. Ich werde weiterhin meine inneren Bilder und Gefühldanken beobachten und der Magie lauschen.
Und ich werde ganz oft „Danke“ sagen und fühlen. Denn ich habe allen Grund dazu.

Auf ein herzwarmes Wiederlesen und -sehen im neuen Jahr.
Liebevolle Grüße,
Kristina

 

Danke

Photo: artsybee | pixabay.com

2 Kommentare

  1. 1-10-2016

    Es klingt, als geht zu Ende
    Deine ganz persönliche Wende,
    diese Deine HerzensReiche Reise
    in und auf wundervolle Weise.

    Es klingt, als kommst Du nun zur Ruh
    und entledigst Dich Deiner Wanderschuh.
    Kamst an am Ziele glücklich gerade
    nach deinem eigenen „Jakobsweg-Pfade“.

    Es klingt, als bist Du zufrieden
    mit dem Weg und Ziel, Dir beschieden.
    So, als hast Du Frieden im Herzen,
    viel mehr Freude, Liebe, weg die Schmerzen.

    Es klingt, als dürfen auch wir
    herzensreichen Dank sagen nun Dir,
    für die Live-Berichte Deiner Reise
    in Deiner persönlichen, herzlichen Weise.

    Es klingt, als wird es mal wieder Zeit,
    auch wenn verstandesmäßig noch weit,
    dies Jahr ein Treffen vor der Türe steht
    um auszutauschen, wie es war, ist und weiter geht.

    Es klingt „Danke, danke, danke“
    für die HerzensReiche Bande,
    für die gemeinsamen Schritte,
    damals im Schnee, Dich in der Mitte.

    Es klingt in unseren Herzen weiter,
    in unser aller Lebenswege und -leiter.
    Es klingt nach Entwicklung und Leben,
    wir Menschen in der Schöpfung eben.

    Es klingt, daß Du schon weist und geplant
    ein neuer Weg sich wieder gebahnt.
    Wir freuen uns auf die nächsten Berichte
    Deiner persönlichen LebensReich-Geschichte.

    • 2-11-2016

      Immer wieder: So wunderschön! DANKE Michael!
      Auf bald in diesem neuen Jahr!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This