Neue Zeit

Gepostet von am Mai 17, 2012 in 2012 - Jahr des Loslassens

Neue Zeit. Sie ist unterwegs zu uns. Wir sind mittendrin. Können sie nicht verpassen. Die Fragen sind nur: Wie wach sind wir, sie zu erkennen? Wie klar sind wir, sie wahrzunehmen? Wie bereit sind wir, loszulassen? Wie fähig sind wir, zu vertrauen? Ich bin hier. So wach und bewusst es mir genau jetzt möglich ist. Ich bin hier. So offen und vertrauend es mir genau jetzt möglich ist. Ich bin bereit. Kraft. Mut. Leichtigkeit. Liebe. Vertrauen. Frieden. Neue Zeit. Genau...

Mehr

Mein Weg

Gepostet von am Apr 6, 2012 in 2012 - Jahr des Loslassens

Mein Weg

Die einen sagten: „Du kannst das nicht, das hast du nicht gelernt.“ Die anderen sagten: „Du kannst das nicht, das schaffst du nicht.“ Wieder andere sagten: „Lass das doch, andere können das doch viel besser als du.“ Die nächsten sagten: „Ich mag es nicht, lass es bleiben, mach das nicht.“ Viele sagten noch vieles, doch letztlich sagten sie immer das Eine: „Lass es sein, du kannst das nicht.“ Und eines Tages erkannte ich: Die einen glaubten, ich müsse alles erst im Außen erlernen. Die anderen meinten, ich könne Großes nicht meistern. Wieder andere fanden, dass das, was aus mir kommt, nicht...

Mehr

Gedankenbilder 1

Gepostet von am Feb 21, 2012 in 2012 - Jahr des Loslassens

Gedankenbilder 1

Mehr

Menschen und das Internet – Fluch oder Segen?

Gepostet von am Feb 10, 2012 in 2012 - Jahr des Loslassens

Menschen und das Internet – Fluch oder Segen?

Marktplatz, Realityshow, Kampfplatz, Singlebörse, Übungsplatz, Arbeitsplatz, Nebensächlichkeit, Lebensmittelpunkt, Zirkuszelt, Informationsquelle…   Wohl von jedem etwas und noch viel mehr, für so manchen von uns. Uns? Alle? Die anderen? Das Volk? Der Staat? Die Regierung? Wer ist das genau? Und wer kann sagen, was der andere denkt, will, warum er dieses oder jenes tut oder gerade nicht? Menschen. Viele. Anonym. Mensch. Einer. Ich. ICH? Da ist es wieder, dieses „Ich“. Nach all den Begrifflichkeiten, Definitionen, Benennungen von Dingen, Gruppen, Umständen, Zuständen, Institutionen etc....

Mehr

Der Verstand

Gepostet von am Feb 8, 2012 in 2012 - Jahr des Loslassens

tausend gedanken, sie schwirren herum in meinem kopf und machen einen riesenlärm tausend dinge sind zu tun und nichts scheint wirklich wichtig zu sein der kopf scheint alles an mir zu sein, ich scheine mein kopf zu sein um ihn, in ihm dreht sich alles die augen brennen der nacken total verspannt es schreit laut in mir: tu dies, tu das, erledige dieses, mache jenes doch weder arme noch beine kommen in bewegung schuld will sich breit machen, ärger sich zeigen plötzlich wird mir bewusst: der ganze kampf, den ich empfinde, findet nur in meinem kopf statt ich spüre stress und fühle doch nichts...

Mehr

An alle, die mich kennen, mir begegnen, mich begleiten…

Gepostet von am Feb 3, 2012 in 2012 - Jahr des Loslassens

Ich gehöre keiner Religion, Sekte, Partei oder Bewegung an. Ich habe für mich keinen Guru, Führer, Sprecher oder Verantwortlichen erkoren. Ich informiere mich weitgefächert, so objektiv es mir Mensch eben möglich ist und schaue immer, welche Informationen und SELBST-Erfahrungen für mich ein stimmiges, harmonisches (Innen)Bild ergeben. Ich habe festgestellt, dass in ALLEM etwas zu finden ist, das mich lehrt und wert ist, betrachtet zu sein. Ich habe festgestellt, dass in ALLEM etwas zu finden ist, das ich für mich nicht annehmen kann/mag zum jetzigen Zeitpunkt. Ich habe festgestellt, dass...

Mehr

Pin It on Pinterest