Die friedliche Ruhe einer Großbaustelle

Gepostet von am Sep 27, 2014 in 2014 - Jahr des Entdeckens

Die friedliche Ruhe einer Großbaustelle

Wenn du ganz klar spürst, dass sich in dir ganz viel verändert, du jedoch nicht wirklich beschreiben kannst, was es ist, geschweige, denn, welche Auswirkungen es hat, handelst du dann noch immer selbstverantwortlich? Kaum habe ich diese Worte gefunden, um das zu beschreiben, was seit zwei bis drei Tagen in mir vorgeht, die Worte um zu beschreiben, dass ich zur Zeit keine Worte finde, die ich niederschreiben könnte, um wie gewollt täglich einen Blog zu verfassen, nicht um des Blogs oder der Außenleistung willen, sondern weil es immer mehr zur fließenden und geliebten Gewohnheit werden darf zu...

Mehr

Thor – Ein Wiedersehen der besonderen Art

Gepostet von am Sep 20, 2014 in 2014 - Jahr des Entdeckens

Thor – Ein Wiedersehen der besonderen Art

Sinnlichkeit. Das ist das Thema, das im Teamraum ausgebreitet auf dem Tisch liegt. Da sind Definitionen, Bilder, Erinnerungen, die mich in verschiedene Zeiten meiner Vergangenheit reisen lassen. Was bei all dem fehlt, sind Gefühle. Nur kurz verwundert mich diese Feststellung. Seit ein paar Stunden lege ich Erinnerungen hin und her. Ich ordne sie zuerst in Zeiträume ein und dann in Farben. Die Bilder der letzten Jahre sind recht bunt, doch es sind wenige. Alberta Einstein und Miss Marple stehen hingegen kinnreibend vor einem viel größerem Stapel. Die Bilder sind vergilbt, alt. In Grau und...

Mehr

Sex sells oder Teamwork im HerzensReich

Gepostet von am Sep 19, 2014 in 2014 - Jahr des Entdeckens

Sex sells oder Teamwork im HerzensReich

Sinnlichkeit. Gestern sprang mir dieses Thema sozusagen auf den Schreibtisch. Nun sitze ich hier mit meiner Alberta Einstein. Wir beide runzeln die Stirn beim Betrachten der inneren und äußeren Fakten. Miss Marple gesellt sich dazu und noch so manch anderer hilfreicher Geist in mir. Sinnlichkeit. Was ist das? Doch weit mehr, als das sie nur im erotischen Bereich vorzufinden ist. Wir beschauen uns gemeinsam die Thematik, die weit mehr ist als eine Definitionsfrage und für mich gerade so tief geht, dass ich mit hängenden Mundwinkeln und Ziehen im Herzen hier sitze. Eine liebe Freundin und ich...

Mehr

Einmal den Himmel berühren oder Vom Nichts haben und doch Alles sein

Gepostet von am Sep 18, 2014 in 2014 - Jahr des Entdeckens

Einmal den Himmel berühren oder Vom Nichts haben und doch Alles sein

Es ist früh am Morgen. Die ersten Vögel beginnen vorm Fenster ihr Lied. In der Ferne höre ich die Schnellstrasse, so still ist das kleine Örtchen noch. Luna steht in abnehmender Sichel am immer heller werdendem Himmel. Solaris beginnt die kleinen Wölkchen am Osthimmel in Rot und Orange zu tauchen. Meine Füsse kribbeln angenehm, nachdem ich barfuss auf der moosreichen Wiese hinterm Haus ein paar Schritte ging. In mein wärmendes Tuch gehüllt, verabschiedete ich die Nacht und begrüßte den neuen Tag. Etwas unendlich Friedliches liegt in der Luft. Es ist diese majestätische Stille der Schöpfung,...

Mehr

Vom Glauben und Vertrauen und Wissen

Gepostet von am Sep 17, 2014 in 2014 - Jahr des Entdeckens

Vom Glauben und Vertrauen und Wissen

Immer wieder vertrauen, dass sich neue Wege auftun, ohne dass wir sie suchen müssen. Denn wer sucht, ist auf etwas Bestimmtes fokussiert und wenig offen für kleine und große Wunder. Oftmals finden sich Lösungen auf anderen Wegen als wir vermuten oder uns in der Lage sind vorzustellen. Es ist immer für uns gesorgt. Gottes Wege sind unergründlich. Altes loslassen schafft Raum für Neues. Wer ohne Erwartungen ist, kann jederzeit vom Leben beschenkt werden. Die Liste an schlauen Sprüchen ließe sich wohl noch ellenlang weiterführen. Die Timelines von Facebook sind voll davon. Ein ganzer...

Mehr

Pin It on Pinterest